A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

Brasilien wurde 1958 erstmals Weltmeister und die Herren auf dem Foto spielten bei der Fortuna in der A-Jugend.

Am Tag des WM-Endspiels stand auch für den Nachwuchs aus Millingen eine besondere Partie auf dem Programm. Sie spielten gegen RW Oberhausen. Nun trafen sich die noch lebenden Teammitglieder im Vereinsheim an der Bruchstraße.

Organisiert hatte das Treffen der Torwart Karl-Heinz Konst: „Wir hatten viel Spaß und wollen uns in drei Jahren wieder treffen“, sagte er. Günther Kunz und Jürgen Schwarz nahmen für das Treffen sogar einen sehr langen Anreiseweg in Kauf.

Erfolgreiche U15-Mädchen suchen Verstärkung

Erfolgreiche U15-Mädchen suchen Verstärkung

Du möchtest erfolgreich Fußball spielen? Und dabei einen Riesenspaß haben? Du bist zwischen 12 und 14 Jahre alt? Dann bist du bei uns genau richtig – die C-Juniorinnen der Sportfreunde BMP suchen dringend Verstärkung für ihr Team!

 

Ein Jahr haben unsere Mädchen nun erfolgreich Fußball gespielt, haben sich mit viel Spaß beim Training und sehr viel mehr Freude zu einem Team zusammen gefunden. Aber auch mit der notwendigen Leistung an den Spieltagen ihr Bestes gegeben und sich mit Erfolg belohnt. Die guten Leistungen sind nicht verborgen geblieben und so haben es einige Spielerinnen bis zur Auswahlmannschaft des Kreises 11 Rees-Bocholt geschafft.

Wir laden alle ein dabei zu sein, egal ob Anfänger oder mit Spielerfahrung.

Kommt vorbei und macht einfach mit. Wir trainieren abwechselnd auf den Sportplätzen des SV Fortuna Millingen und Blau Weiß Bienen. Bei Interesse meldet euch bitte bei Torsten Neek 0175/1791393 oder kommt einfach vorbei zu unseren Trainingstagen.

Fortuna Millingen präsentiert sich auf neuer Homepage

Fortuna Millingen präsentiert sich auf neuer Homepage

Seit dem 9. Juni stellt sich der SV Fortuna Millingen im Netz auf einer neu gestalteten Internetseite vor. Diese ähnelt in ihrem Aufbau und ihrer Struktur der alten Homepage, zeichnet sich aber vor allem durch ein Responsive-Design aus, welches dafür sorgt, dass die Website auch über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet gut und bequem nutzbar ist. Wie gewohnt sind auf der neuen Homepage aktuelle Neuigkeiten, Informationen über die einzelnen Abteilungen der Fortuna, Termine und Ankündigungen, Wissenswertes zur OGATA und wichtige Adressen zu finden.Zum Download bereit stehen alle wichtigen Formulare und Dokumente. Ergänzt wird das bisherige Angebot um die Rubrik der Fortuna-News, welche in Form eines Archivs, welches Beiträge aus der jüngeren Vergangenheit der Fortuna enthält und somit zum Stöbern einlädt und einige neue Plugins, welche Echtzeit-Spielstände, Torschützenlisten oder Spielerstatistiken auf der Homepage ermöglichen.

An dieser Stelle bedankt sich die Fortuna ganz herzlich bei Dietmar Lange, welcher die alte Homepage aufgebaut und über viele Jahre gepflegt und aktualisiert hat. Die neue Homepage wird von Max Sesing gestaltet und gepflegt.

Screenshot der alten Homepage

Verbunden mit der Erneuerung der Homepage ist die Hoffnung, dass Vereinsmitglieder und alle Interessierten die Internetpräsenz der Fortuna verstärkt nutzen. um sich über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und mit allen Infos rund um die Fortuna zu versorgen.

 

 

Saisonabschluss 2018 am Sportplatz

Saisonabschluss  2018 am Sportplatz

Liebe Vereinsmitglieder, Fans und Unterstützer,

das Spieljahr 2017/2018 neigt sich dem Ende entgegen. Traditionell feiern wir das Saisonende gemeinschaftlich auf unserer Sportanlage an der Bruchstraße.

Dazu laden wir alle Vereinsmitglieder, Fans und Unterstützer am

Sonntag, den 3. Mai ab 17 Uhr auf unserer Platzanlage herzlich ein.

Dabei wollen wir Spieler verabschieden, die ihre aktive Karriere bei der Fortuna beenden oder eine neue Herausforderung bei einem anderen Club suchen. Natürlich werden wir auch auf das Spieljahr zurückblicken und dabei können wir in diesem Jahr wieder von vielen Höhen und Tiefen berichten.

Unsere Damenelf konnte die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga erreichen und belegt wahrscheinlich am Saisonende den 4. Tabellenplatz. Dabei ist es dem Trainerteam gelungen, viele junge Spielerinnen einzubauen und ein echtes Team zu formen, das uns Optimistisch in die Zukunft blicken lässt. 

Die 1. Mannschaft hat ein hervorragendes Spieljahr in der Kreisliga A absolviert. Nachdem wir in der letzten Serie lange um den Klassenerhalt zittern mussten, erlebten wir nun unter unserem Trainer Rolf Sent eine sorgenfreie Saison, die wir auf einem einstelligen Tabellenplatz abschließen werden. 

Die 2. Mannschaft kickte in diesem Jahr in der Kreisliga B. Nachdem der Aufstieg im Sommer 2017 geglückt war, durften wir erstmals seit über 10 Jahren wieder mit der 2. Mannschaft in der Kreisliga B starten. Schon vor der Saison war klar, dass es schwer wird die Klasse zu halten. Am Ende hat es leider nicht für den Klassenerhalt gereicht, dennoch gab es in der Saison einen großen Erfolg zu feiern, denn unsere Elf sicherte sich im Januar souverän den Stadtmeistertitel. 

Also, auf zum Sportplatz um gemeinschaftlich die Saison ausklingen zu lassen. 

Mit sportlichen Grüßen

D E R V O R S T A N D

Ü50 mit Unentschieden gegen Erfgen

Bericht des Trainers: Mit dem Schiedsrichter wurde die Regelung pro Mannschaft sieben Feldspieler plus Torwart abgesprochen. In der ersten Halbzeit bemühten sich die Gäste aus Millingen zusehends das erste Tor zu erzielen. Der Spielanteil lag bei 60:40 zugunsten Millingens. Ein sehenswerter Fallrückzieher in Uwe-Seeler-Manier von Andreas verfehlte um Zentimeter das gegnerische Tor. Jogi Löw hätte seine Freude daran gehabt. Ein Raunen ging durch die Fans und Zuschauer. Das wäre das „Tor des Monats“ geworden. Danach verflachte die Partie ein wenig. Selbst Horst mit seiner „Tröte“ konnte dem Wettkampf keine Impulse geben. Doch auch der Gegner hatte durchaus seine Chancen und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Dank einer gut eingestellten Abwehr und vor allem unseres Keepers Dirk, der seinen „Kasten“ sauber hielt, blieb es beim ausgeglichenen Stand. Gegen Ende der Auseinandersetzung erhielt Fortuna einen Strafstoß zugesprochen, der leider verschossen wurde. Das wäre der verdiente Sieg gewesen. Dem Schiedsrichter gilt mein Lob für das geleitete Spiel. Ich muss allen meinen Spielern für den selbstlosen und disziplinierten Einsatz meinen Dank aussprechen.

Anmeldung zum Dorfturnier 2018 gestartet

Anmeldung zum Dorfturnier 2018 gestartet

Jugendmannschaften, Jugendbetreuer, Kegelclubs, Nachbarschaften, Schützenzüge, Firmenmannschaften, Freundeskreise und Interessierte aufgepasst:
Ab sofort läuft die Anmeldung zum diesjährigen 13. Millinger Dorfturnier um den Volksbank-Cup am 31. Mai 2018.

Das Dorfturnier hat sich im Programm unseres Ortes etabliert und gehört zu einem festen Bestandteil unseres Jahresprogramms. Es gehört zu Millingen, wie das Schützenfest, die Karnevalsitzung und der Feuerwehrball. Es ist noch viel Platz auf dem Pokal, sodass sich noch viele Mannschaften auf der begehrten Trophäe „verewigen“ können. Wir freuen uns daher wieder auf alt-bekannte Teams und freuen wir uns auf weitere neue Teilnehmer. Jedes Team, egal ob Nachbarschaften, Kegelclubs, Familienteams oder … ist Herzlich Willkommen.

Wir freuen uns wieder auf ein schönes Turnier und bitten um Eure Anmeldung bis zum 20. Mai 2018.
Hier findet ihr das Anmeldeformular.

Beitragsbild: Dorfturniersieger 2017 „2. Zug – Mager End“

Archivbild: Dorfturniersieger 2015 „The Internationals“

Archivbild: Dorfturniersieger 2016 „9. Zug“

Fortunen packen an beim Aufräum- und Aktionstag

Fortunen packen an beim Aufräum- und Aktionstag

Am heutigen Morgen versammelten sich ca. 25 Fortunen an der Sportanlage an der Bruchstraße, um den Sportplatz für den Sommer und den Endspurt der Fußball-Saison 2017/2018 herzurichten. Unter anderem wurden die Netze am Minispielfeld erneuert, die Trainerbänke von Staub und Schmutz befreit, Unkraut und Sträucher gestutzt, neue Fortuna-Fahnen installiert und die Werbebande am Hauptplatz erweitert. Abgerundet wurde die Aktion, die bei bestem Wetter stattfinden konnte, mit einem gemeinsamen Mittagessen für alle Helfenden in geselliger Runde auf der Dachterrasse des Vereinsheims.

Fortuna Millingen bedankt sich ganz herzlich bei allen, die heute Morgen mit angepackt haben.

Bild der neu installierten Fortuna-Fahnen

Aufräum- und Aktionstag

Aufräum- und Aktionstag

Am Samstag, den 7. April 2018, findet am Sportplatz der diesjährige Aufräum- und Aktionsplatz zur Pflege unserer Platzanlage statt. Auch in diesem Jahr ist passend zum traditionellen Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ jede helfende Hand Herzlich Willkommen. Beginn ist um 9:00 Uhr. Abgeschlossen wird die Aktion traditionell wird einem gemeinsamen Mittagessen in der geselligen Runde aller Helferinnen und Helfer.

Fortuna Millingen hat ein Alleinstellungsmerkmal

Fortuna Millingen hat ein Alleinstellungsmerkmal

Der SV Fortuna Millingen engagiert sich in der schulischen Bildung. Auszeichnungen auf der einen Seite, Wünsche auf der anderen.

Der SV Fortuna Millingen 1920 ist der einzige Sportverein am Niederrhein, der die Offene Ganztagsschule (OGS) in Eigenregie leitet – in Kooperation mit der Stadt Rees natürlich. Für diese Nachhaltigkeit wurde der Sportverein bereits mehrfach ausgezeichnet. „Das Finanzministerium NRW hat unserem Verein für die schulischen Aufgaben – neben der Förderung des Sports – auch die Förderung der Jugendhilfe anerkannt“, sagt Hans-Jürgen Klug. Ein einzigartiger Vorgang im NRW-Finanzministerium.

Verlässliche Grundschule

Klug und Heinz Lukkezen halten in Sachen Schule beim SV Fortuna Millingen die Fäden in der Hand. Bereits im Jahre 2003 wurde die „Verlässliche Grundschule von 8 bis 1“ an der St. Quirinus-Grundschule ins Leben gerufen, die OGS kam im Jahre 2005 hinzu. 43 Kinder sind bei der „Verlässlichen Grundschule“ angemeldet, die OGS besuchen derzeit 23 Schüler. Bei knapp 150 Schülern liegt unsere Betreuungsquote bei rund 50 Prozent“, freut sich Lukkezen.

Die sieben Betreuerinnen sehen sich seit einigen Monaten neuen Herausforderungen gegenüber. Im Jahr 2017 tauchten die ersten Flüchtlingskinder in der OGS auf, derzeit sind es zwei. Außerdem werden hier fünf Kinder mit Migrationshintergrund betreut. „Das ist schon nicht einfach, wenn hier ein Kind integriert und ortsfähig werden muss, das nicht ein einziges Wort deutsch spricht“, so Lukkezen. Was das Team aber meistert. „Wir sind selbst überrascht, wie schnell sie die Sprachbarrieren überwinden, sich anderen Kindern anschließen, schnell leistungsstark werden“, sagt Martina Lamers vom Betreuungsteam. Das schwerste sei, die Kinder zunächst an Regeln zu gewöhnen, so ihre Beobachtung.

Eine ausgebildete Erzieherin ist nur eine der sieben Betreuerinnen. Einen Nachteil sehen die Verantwortlichen darin keineswegs. „Es sind alles gestandene Mütter, die daheim alles gemanagt haben“, sagt Lukkezen. „Von denen wir aber Jahr für Jahr zwei Fortbildungen erwarten“, fügt Klug hinzu. So besuchten sie Lehrgänge, bei denen sie in „Erste Hilfe am Kind“ geschult wurden, solche, in welche sie lernten, an welchen Symptomen man Kindesmisshandlung erkennt. Ein weiterer Kurs war „mit Wut tut gut!“ überschrieben.

 Keine Ruckzugsmöglichkeiten

Wünsche bleiben aber doch: Die Zuschüsse sind knapp bemessen. „Für uns noch zu schultern, weil wir die Verwaltung ehrenamtlich meistern“, sagt Heinz Lukkezen. Bei anderen Organisationen sehe das anders aus. Wunsch zwei: Die beiden Räume in Millingen sind bescheiden. Räumlichkeiten anderer Einrichtungen ließen schon ein bisschen Neid aufkommen, heißt es. „Kein Vorwurf in Richtung Stadt“, sagt Lukkezen deutlich. Aber die Verantwortlichen wissen um die Probleme, z.B. dass die zwei Räume durch den Schulhof voneinander getrennt sind. Und es keine Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder gibt. „Was vor allem bei schlechtem Wetter zum Problem wird“, so Betreuerin Christa Haves.

Quelle: NRZ

 

Fortuna nimmt an WDR Trikot-Tausch teil

Fortuna nimmt an WDR Trikot-Tausch teil

Fans, Spieler und Funktionäre aufgepasst! Der SV Fortuna Millingen 1920 nimmt erneut am WDR2-Trikottausch teil.

Und so einfach geht’s: Wenn zwischen dem 15. und 26. Januar 2018 eine Fortuna-Mannschaft im Radio genannt wird, innerhalb von zehn Minuten unter 0800 5678 222 anrufen und das Lösungswort nennen. Unter allen Teilnehmer verlost der WDR 45 Trikotsätze. Für Fortuna nehmen die Damenelf, die 1. und 2. Herrenmannschaft sowie der FC Horizont – Team of Nations teil.

Das Lösungswort lautet: Bruchstadion