A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

Brasilien wurde 1958 erstmals Weltmeister und die Herren auf dem Foto spielten bei der Fortuna in der A-Jugend.

Am Tag des WM-Endspiels stand auch für den Nachwuchs aus Millingen eine besondere Partie auf dem Programm. Sie spielten gegen RW Oberhausen. Nun trafen sich die noch lebenden Teammitglieder im Vereinsheim an der Bruchstraße.

Organisiert hatte das Treffen der Torwart Karl-Heinz Konst: „Wir hatten viel Spaß und wollen uns in drei Jahren wieder treffen“, sagte er. Günther Kunz und Jürgen Schwarz nahmen für das Treffen sogar einen sehr langen Anreiseweg in Kauf.

JSG entscheidet Finalkrimi im Neunmeterschießen

JSG entscheidet Finalkrimi im Neunmeterschießen

Die F-Junioren der Jugendspielgemeinschaft Bienen-Millingen-Praest gewinnen das Turnier in Appeldorn knapp. Auch beim Tag des Jugendfußballs in Wesel sind sie erfolgreich.

Gleich zweimal hatten die Nachwuchskicker der JSG Bienen-Millingen-Praest in den vergangenen Wochen Grund zu jubeln. Nachdem die F-Jugend am Tag des Jugendfußballs des Fußballverbands Niederrhein auf der Anlage des PSV Wesel in drei Spielen drei Siege eingefahren hatten, konnte jedes Teammitglied einen Mini-WM-Pokal in den Händen halten. „Die Kinder sind fast geplatzt vor Freude und Begeisterung“, sagte Trainer Heinz Tempels.

Und damit noch nicht genug: Auch bei der zweiten Ausgabe des Willi-Schade-Cups in Appeldorn konnte das F1-Team überzeugen und gewann das Turnier, an dem zehn Mannschaften in zwei Gruppen teilnahmen. Nachdem die Gruppenphase mit neun Punkten in vier Spielen aufgrund der besseren Tordifferenz gewonnen werden konnte, wurde das Halbfinale gegen die F1 der SV Bedburg-Hau mit 2:0 entschieden.

Das Finale gegen den Gastgeber GW Appeldorn entwickelte sich zum Krimi. Nach frühem 0:1-Rückstand kämpfte sich die junge Mannschaft wieder zurück und glich zum 1:1 aus. Im anschließenden Neunmeterschießen bewiesen beide Teams eine Leistung auf Augenhöhe. Letztlich entschied Jasper Tempels als 22. Schütze das Finale zu Gunsten der JSG Bienen-Millingen-Praest. „Damit hat er sich ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk bereitet“, sagte Trainer Jaco Doornink. Mit Luca Doornink, der den Ball mit 77 Stundenkilometern an der Messanlage in die Maschen haute, stellte die JSG auch den F-Jugendlichen mit dem härtesten Schuss. Der Titel des Torschützenkönigs ging ebenfalls an die Mannschaft Mit sechs Treffern in vier Gruppen- und zwei Finalspielen konnte der aufgrund seines Alters noch für die Bambini spielberechtigte Jasper Tempels die Wertung für sich entscheiden.

Mit den positiven Turnierauftritten wurde eine erfolgreiche Saison abgerundet. In der Hinrunde ungeschlagen, wurde die Rückrunde mit zwei Niederlagen und acht Siegen im Fair-Play-Modus ebenfalls überzeugend beendet. „Wir sind stolz, eine sympathische Truppe mit engagierten Kindern in unserem Nachwuchs zu haben. Das Auftreten, das Selbstverständnis als Gemeinschaft und die Entwicklung als Mannschaft bestätigen uns in unserer Ausrichtung der Jugendspielgemeinschaft,“ sagte Jugendvorstand Uli Doppstadt zum guten Abschneiden der Kicker aus den drei Gemeinden.

Quelle: RP-online.de

Seniorenteams starten mit der Saisonvorbereitung

Seniorenteams starten mit der Saisonvorbereitung

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ und nach der Saison ist vor der Saison!

Getreu diesem Motto sind an diesem Wochenende unsere Seniorenteams in die Vorbereitung für die bald beginnende Saison 2018/2019 gestartet. Bei besten Fußballwetter kamen die Mannschaften zu einer lockeren Trainingseinheit an der Sportanlage zusammen.

Die Vorbereitungspläne der einzelnen Mannschaften stehen hier, sowie auf der Download-Seite zur Verfügung.

Vorbereitungsplan 1. Mannschaft_Sommer 2018

Vorbereitungsplan 2. Mannschaft_Sommer 2018

Vorbereitungsplan Damen_Sommer 2018

Bemerkung: Kleinere Änderungen der Vorbereitungspläne können auftreten.

1. Mannschaft zu Gast bei Pieper Landtechnik

1. Mannschaft zu Gast bei Pieper Landtechnik

Fortuna Millingen bedankt sich herzlich bei Heinz-Josef und Georg Pieper für die großzügige Unterstützung der Fußballabteilung. Zum Saisonstart der letzten Spielzeit wurden die Fußballer der 1. Mannschaft mit neuen Präsentationsanzügen ausgestattet, die durch passende Poloshirts abgerundet wurden und somit für einen einheitlichen Auftritt der Mannschaft bei den Spielen in der Kreisliga A sorgte, die mit einem hervorragenden 6. Tabellenplatz beendet wurde.

Am Freitagabend stand dann ein Fototermin auf dem Pieper-Betriebsgelände in Millingen an. Nachdem die Bilder im Kasten waren, wurden die Fußballer zum gemeinsamen Grillabend eingeladen und der positive Saisonverlauf wurde ordentlich gefeiert.

Abschließend noch einmal herzlichen Dank für die großzügige und langjährige Unterstützung der Familie Pieper und für den geselligen und rundum gelungenen Abend.

Positiver Saisonabschluss für die Fortuna

Positiver Saisonabschluss für die Fortuna

Ein tolles Spiel sahen die Zuschauer in der A-Liga-Partie des 32. Spieltages zwischen Fortuna Millingen und Grün-Weiß Vardingholt, das die Gastgeber am Ende mit 3:2 (2:0) gewannen. Den besseren Start in eine interessante Partie erwischten dabei die Gastgeber und gingen nach nur sechs Minuten durch Christoph Eyting in Führung. In der 20. Minute erzielte Jan-Peter Eyting einen weiteren Treffer für die Fortuna zum 2:0-Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang kamen dann zunächst die Gäste besser in die Begegnung. In der 51. Minute erzielte Muhsin Kurum den Anschlusstreffer, ehe Ole Haves mit seinem Treffer zum 3:1 den Zwei-Tore-Vorsprung für die Hausherren wiederherstellte.

Die Fortuna musste rund fünf Minuten später zwar noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen, brachte den Sieg am Ende aber über die Zeit. „Wir haben ein schönes Spiel gesehen und freuen uns über den Sieg. Es war am Ende vielleicht etwas glücklich, aber auch nicht unverdient. Vardingholt hätte durchaus noch den Ausgleich erzielen können“, äußerte sich Rolf Sent, Trainer der Fortuna, nach dem Schlusspfiff und sah die abgelaufene Saison positiv: „Ich bin sehr zufrieden mit unserem Abschneiden! Das Potenzial ist eindeutig vorhanden, mal sehen was die nächste Saison bringt.“ Mit dem Heimsieg und insgesamt 49 Punkten verbesserte sich sein Team am letzten Spieltag um einen Rang auf den sechsten Platz, knapp hinter den Lokalrivalen aus Rees und Anholt. (Quelle: NRZ)

Ebenfalls erfreulich verlief der letzte Spieltag der laufenden Saison für die 2. Mannschaft der Fortuna. Gegen die Reserve des SV Haldern konnte sich die Mannschaft von Trainer Roland Ziegner nach Toren von Tobias Essink (31.), Tim Dicker (44.) und Fabian Nakotte (45.) und einem Gegentor in der 51. Minute mit 3:1 durchsetzen. Auch wenn sich der Abstieg aus der Kreisliga B trotz des Sieges nicht mehr abwenden lies, stellte der Erfolg dennoch einen versöhnlichen Abschluss einer schwierigen Saison dar, in der die Fortuna viele Verletzungen zu kompensieren galt und sich zwar in vielen Spielen wacker schlagen konnte, insgesamt aber nicht genug Punkte für den Klassenerhalt sichern konnte.

Weniger erfreulich verlief der letzte Spieltag für unsere Damenmannschaft, welche durch zwei Gegentore in der ersten Halbzeit eine 0:2 Niederlage einstecken musste und die Saison insgesamt auf einem guten 4. Platz abschloss.

Nach den Spielen der Seniorenmannschaften wurde im Rahmen eines gemütlichen Zusammenseins im Rahmen des alljährlichen Saisonabschlusses bei kühlen Getränken und einem kleinen Buffet ein Blick zurück auf die vergangene Saison geworfen aber ebenso nach vorne auf die kommende Spielzeit gerichtet.

Fußballschule der JSG BMP mit Franz-Josef Tenhagen

Fußballschule der JSG BMP mit Franz-Josef Tenhagen

In diesem Jahr bietet die Jugendspielgemeinschaft Bienen/Millingen/Praest zum 16.ten Mal eine Fußballschule unter der Leitung des aus Millingen stammenden ehemaligen Bundesligaspielers Franz-Josef Tenhagen und seinem bewährten Trainerstab an. Sie findet von Donnerstag, 23.08 bis Samstag, 25.08.2018 auf der Sportanlage “Volksbank-Stadion” in Praest statt. Die Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Fußballangebot.

Wir freuen uns auf alle Kinder der Jahrgänge ab 2012 und älter. Der Kostenbeitrag liegt bei 70,00 € je Teilnehmer.

Weitere Einzelheiten können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.  Sollten Fragen offen geblieben sein, stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung:

Steven Sehm (RSV Praest, Jugendleiter)
02822-980130 oder 0151-8739544

Torsten Neek (SV Fortuna Millingen Jugendleiter)
02851/986117 oder 0175/1791393

Saisonabschluss 2018 am Sportplatz

Saisonabschluss  2018 am Sportplatz

Liebe Vereinsmitglieder, Fans und Unterstützer,

das Spieljahr 2017/2018 neigt sich dem Ende entgegen. Traditionell feiern wir das Saisonende gemeinschaftlich auf unserer Sportanlage an der Bruchstraße.

Dazu laden wir alle Vereinsmitglieder, Fans und Unterstützer am

Sonntag, den 3. Mai ab 17 Uhr auf unserer Platzanlage herzlich ein.

Dabei wollen wir Spieler verabschieden, die ihre aktive Karriere bei der Fortuna beenden oder eine neue Herausforderung bei einem anderen Club suchen. Natürlich werden wir auch auf das Spieljahr zurückblicken und dabei können wir in diesem Jahr wieder von vielen Höhen und Tiefen berichten.

Unsere Damenelf konnte die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga erreichen und belegt wahrscheinlich am Saisonende den 4. Tabellenplatz. Dabei ist es dem Trainerteam gelungen, viele junge Spielerinnen einzubauen und ein echtes Team zu formen, das uns Optimistisch in die Zukunft blicken lässt. 

Die 1. Mannschaft hat ein hervorragendes Spieljahr in der Kreisliga A absolviert. Nachdem wir in der letzten Serie lange um den Klassenerhalt zittern mussten, erlebten wir nun unter unserem Trainer Rolf Sent eine sorgenfreie Saison, die wir auf einem einstelligen Tabellenplatz abschließen werden. 

Die 2. Mannschaft kickte in diesem Jahr in der Kreisliga B. Nachdem der Aufstieg im Sommer 2017 geglückt war, durften wir erstmals seit über 10 Jahren wieder mit der 2. Mannschaft in der Kreisliga B starten. Schon vor der Saison war klar, dass es schwer wird die Klasse zu halten. Am Ende hat es leider nicht für den Klassenerhalt gereicht, dennoch gab es in der Saison einen großen Erfolg zu feiern, denn unsere Elf sicherte sich im Januar souverän den Stadtmeistertitel. 

Also, auf zum Sportplatz um gemeinschaftlich die Saison ausklingen zu lassen. 

Mit sportlichen Grüßen

D E R V O R S T A N D

Anmeldung zum Dorfturnier 2018 gestartet

Anmeldung zum Dorfturnier 2018 gestartet

Jugendmannschaften, Jugendbetreuer, Kegelclubs, Nachbarschaften, Schützenzüge, Firmenmannschaften, Freundeskreise und Interessierte aufgepasst:
Ab sofort läuft die Anmeldung zum diesjährigen 13. Millinger Dorfturnier um den Volksbank-Cup am 31. Mai 2018.

Das Dorfturnier hat sich im Programm unseres Ortes etabliert und gehört zu einem festen Bestandteil unseres Jahresprogramms. Es gehört zu Millingen, wie das Schützenfest, die Karnevalsitzung und der Feuerwehrball. Es ist noch viel Platz auf dem Pokal, sodass sich noch viele Mannschaften auf der begehrten Trophäe „verewigen“ können. Wir freuen uns daher wieder auf alt-bekannte Teams und freuen wir uns auf weitere neue Teilnehmer. Jedes Team, egal ob Nachbarschaften, Kegelclubs, Familienteams oder … ist Herzlich Willkommen.

Wir freuen uns wieder auf ein schönes Turnier und bitten um Eure Anmeldung bis zum 20. Mai 2018.
Hier findet ihr das Anmeldeformular.

Beitragsbild: Dorfturniersieger 2017 „2. Zug – Mager End“

Archivbild: Dorfturniersieger 2015 „The Internationals“

Archivbild: Dorfturniersieger 2016 „9. Zug“

Fortunen packen an beim Aufräum- und Aktionstag

Fortunen packen an beim Aufräum- und Aktionstag

Am heutigen Morgen versammelten sich ca. 25 Fortunen an der Sportanlage an der Bruchstraße, um den Sportplatz für den Sommer und den Endspurt der Fußball-Saison 2017/2018 herzurichten. Unter anderem wurden die Netze am Minispielfeld erneuert, die Trainerbänke von Staub und Schmutz befreit, Unkraut und Sträucher gestutzt, neue Fortuna-Fahnen installiert und die Werbebande am Hauptplatz erweitert. Abgerundet wurde die Aktion, die bei bestem Wetter stattfinden konnte, mit einem gemeinsamen Mittagessen für alle Helfenden in geselliger Runde auf der Dachterrasse des Vereinsheims.

Fortuna Millingen bedankt sich ganz herzlich bei allen, die heute Morgen mit angepackt haben.

Bild der neu installierten Fortuna-Fahnen

Großzügige Unterstützung durch Rewe Lütfring

Großzügige Unterstützung durch Rewe Lütfring

Am gestrigen Tag konnte sich die 1. Mannschaft nicht nur über drei Punkte im Meisterschaftsspiel gegen die DJK Barlo freuen, sondern auch über einen neuen Trikotsatz. Dieser wurde vom Rewe-Markt Lütfring aus Anholt bereitgestellt, der zudem Thermoshirts zum neuen Outfit sponserte. Zudem übergab Marketingleiter Thorsten Klemens von Aussatter SPORT-ELEVEN neue Trainingsbälle und einen hochwertigen Spielball an die Fortuna.

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung der Fußballabteilung recht herzlich!