Tennis-Stadtmeisterschaft 2018: Meldeschluss am 28. August, 18:00 Uhr

Für die nahenden Tennis-Stadtmeisterschaften, welche in diesem Jahr von der Fortuna ausgerichtet werden, naht der Meldeschluss. Dieser erfolgt am Dienstag, den 28. August um 18:00 Uhr.

Bis dahin können sich alle Interessierten in die im Clubhaus ausliegenden Anmeldelisten eintragen oder ihre Meldung per Mail an die folgenden Adressen senden:

dieterprust@t-online.de
Mr-trumpet@gmx.de (für die Jugend)

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer/innen.

Viele Grüße,
Frank Hendricks und Dieter Prust

 

 

Frischer Wind und alte Bekannte in der Jugendabteilung

Frischer Wind und alte Bekannte in der Jugendabteilung

In der Jugendabteilung wurden in der vergangenen Woche einige personelle Veränderung umgesetzt. Neuer Jugendleiter ist Stefan Essink, die Aufgaben des Jugendgeschäftsführers übernimmt Tobias Hesseling. Unterstützt wird das neue Führungsduo der Jugendabteilung durch Beisitzer Torsten Neek, welcher bisher die Jugendabteilung leitete. Kontaktdaten der drei Genannten finden Sie auf der Jugend-Seite der Fußballabteilung oder auf Seite des Abteilungsvorstandes.

Zudem freut sich der SV Fortuna Millingen, dass mit Robert Teloh ein alter Bekannter wieder für die Fortuna gewonnen werden konnte. Er übernimmt die Leitung der A-Junioren der JSG BMP. Da Robert Teloh in der Vergangenheit bei der Fortuna bereits viele Jugendmannschaften trainierte und auch die Jugendabteilung leitete, zuletzt jedoch keine Funktion mehr übernahm, ist die Fortuna froh, Teloh wieder im Kreis der Ehrenamtler willkommen heißen zu können und die U19 in der kommenden Saison von einem erfahrenen Trainer betreut zu wissen. Unterstützt wird Teloh von Frank Nienhuis, welcher ebenfalls über langjährige Erfahrung im Jugendbereich verfügt.

 

Fortuna Millingen will auch auswärts überzeugen

Fortuna Millingen will auch auswärts überzeugen

Der A-Ligist möchte das Manko aus der vergangenen Saison endlich beseitigen. Die Abgänge einiger Stammspieler müssen kompensiert werden.

Auf eine erfolgreiche Saison blickt Fortuna Millingen zurück. Im zweiten Jahr nach der Rückkehr in die Fußball-Kreisliga A konnte sich die Mannschaft von Trainer Rolf Sent im oberen Tabellendrittel etablieren und feierte mit Rang sechs die beste Platzierung in der höchsten Kreisklasse seit Jahren.

Besonders auf eigener Anlage konnte die Fortuna überzeugen. Daher möchte Sent in seinem zweiten Jahr als verantwortlicher Coach den Hebel auch bei der Auswärtsschwäche ansetzen: „Ich sehe es so, dass wir trotz der guten Platzierung viele Spiele verschenkt haben, vor allem auf fremden Plätzen. Ich möchte sehen, dass wir bei Auswärtsspielen einfach frecher und arroganter sind sowie selbstbewusster auftreten.“

Die Fortuna will auch in der neuen Saison wieder unter den ersten zehn Mannschaften landen. „Ich glaube, mit den Absteigern aus der Bezirksliga ist die Gruppe definitiv nicht schwächer, sondern stärker geworden. Dazu hat der SV Rees einen sehr guten neuen Trainer bekommen. Daher denke ich, dass die Situation für uns nicht einfacher wird“, sagt der 53-Jährige.

Verkraften müssen die Millinger allerdings drei Abgänge. Während es René Konst, der in der vergangenen Saison ein starker Rückhalt im Tor der Fortuna war, zum Bezirksligisten SV Vrasselt zog, ist Abwehrspieler Henrik Pieper nun für die in der Kreisliga B kickende Zweitvertretung von TuB Bocholt aktiv.

Außerdem hat Angreifer Lukas Reuyß den Verein verlassen und sich wieder dem Lokalrivalen SV Rees angeschlossen. „Es ist immer schwierig, wenn etablierte Leute den Verein verlassen. Sie haben wie die gesamte Mannschaft eine gute Saison gespielt. Daher sind solche Abgänge einfach schade, da die Kameradschaft innerhalb des Teams sehr gut war und ist. Wobei man bei René Konst einfach sagen muss, dass die sportliche Situation im Vordergrund steht. Das müssen wir als kleiner Verein dann auch akzeptieren“, sagt Rolf Sent.

Doch die Fortuna hat auch einige Neuzugänge, die das Team verstärken sollen. Aus der A-Jugend des SV Rees sind mit Torwart Leon Gerling, Nils Helling sowie Marius Sent gleich ein Trio an die Bruchstraße gewechselt. Alle drei wurden auch frühzeitig zum Senior erklärt.

Darüber hinaus haben sich Justin Diedrichs-Wendt (SV Straelen A-Jugend) und Oliver Hesseling (TC Freisenbruch) dem Verein angeschlossen. Dazu ist Bo-Dimitri Drews reaktiviert worden. Besonders Hesseling hat bei Sent schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen: „Justin Diedrichs-Wendt hat jetzt vier Monate nichts getan und als junger Spieler ist das immer schwierig, so etwas in kurzer Zeit zu kompensieren. Von Bo Drews halte und erwarte ich sehr, sehr viel. Oliver Hesseling fehlt noch die Grundkondition, aber ansonsten ist er ein sehr wichtiger Mann für uns. Er ist einer, der unsere Mannschaft schon in jungen Jahren führen kann. Das ist etwas, was uns in der Vergangenheit ein bisschen gefehlt hat.“

Mit der Vorbereitung ist Sent auch sehr zufrieden: „Abgesehen davon, dass wir einfach urlaubsbedingte Ausfälle hatten, bin ich recht zufrieden. Unsere Auswärtsspiele waren nicht ganz so gelungen. Leider Gottes mal wieder nicht, aber die Heimpartien haben wir wieder recht gut gespielt.“

Los geht es für die Fortuna in die neue Saison am kommenden Sonntag um 15 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim SV Spellen. Dann wird man erstmal sehen, inwieweit das Manko der vergangenen Saison verbessert werden kann.

Quelle: rp-online

(Beitragsbild: Oliver Hesseling, Bo Drews, Marius Sent, Nils Helling – nicht abgebildet sind Justin Diedrichs-Wendt und Leon Gerling)

Fußballabteilung lädt ein zur JHV 2018

Fußballabteilung lädt ein zur JHV 2018

Für Freitag, den 7. September 2018 lädt die Fußballteilung des SV Fortuna Millingen alle Mitglieder der Fußballabteilung um 19:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung 2018 in das Vereinsheim an der Bruchstraße ein. Die zugehörige Einladung des Vorstandes mit der Tagesordnung finden Sie hier oder im Download-Bereich.

Es wäre schön, wenn viele Mitglieder der Fußballabteilung der Einladung folgen und zur Jahreshauptversammlung erscheinen würden.

Spielpläne Herrenmannschaften online

Spielpläne Herrenmannschaften online

Heute wurden die Spielpläne der Fußball-Herrenmannschaften auf Kreisebene veröffentlicht.

Die 1. Mannschaft der Fortuna startet am 12. August mit der Begegnung beim SV Spellen in die Saison. Unsere Reserve startet eine Woche später mit einem Auswärtsspiel beim VfB Rheingold Emerich III.

Das erste Saisonhighlight steht am 26. August an. Zunächst empfängt die 2. Mannschaft der Fortuna um 13 Uhr die Zweitvertretung von BW Bienen zum Lokalduell. Um 15 Uhr steht das nächste Derby an. Die 1. Mannschaft empfängt dann die Auswahl des SV Rees.

Disco-Bowling der TTA-Jugend

Disco-Bowling der TTA-Jugend

Am vergangenen Wochendende feierte die Jugendabteilung der Tischtennisabteilung ihren gemeinsamen Saisonabschluss auf der Bowlingbahn in Bocholt. Diesen hatten sich die Jugendlichen aufgrund ihrer tollen Trainingsleistung in der vergangen Saison redlich verdient. 

Selbstverständlich würde sich die Jugendabteilung für die neue Saison über neue engagierte Spielerinnen und Spieler freuen, sodass wir alle interessierten Kinder und Jugendliche herzlich einladen, zu den Trainingszeiten vorbeizuschauen.

Hier einige Eindrücke vom Saisonabschluss:

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

A-Junioren von 1958 teilten gemeinsame Erinnerungen 

Brasilien wurde 1958 erstmals Weltmeister und die Herren auf dem Foto spielten bei der Fortuna in der A-Jugend.

Am Tag des WM-Endspiels stand auch für den Nachwuchs aus Millingen eine besondere Partie auf dem Programm. Sie spielten gegen RW Oberhausen. Nun trafen sich die noch lebenden Teammitglieder im Vereinsheim an der Bruchstraße.

Organisiert hatte das Treffen der Torwart Karl-Heinz Konst: „Wir hatten viel Spaß und wollen uns in drei Jahren wieder treffen“, sagte er. Günther Kunz und Jürgen Schwarz nahmen für das Treffen sogar einen sehr langen Anreiseweg in Kauf.

JSG entscheidet Finalkrimi im Neunmeterschießen

JSG entscheidet Finalkrimi im Neunmeterschießen

Die F-Junioren der Jugendspielgemeinschaft Bienen-Millingen-Praest gewinnen das Turnier in Appeldorn knapp. Auch beim Tag des Jugendfußballs in Wesel sind sie erfolgreich.

Gleich zweimal hatten die Nachwuchskicker der JSG Bienen-Millingen-Praest in den vergangenen Wochen Grund zu jubeln. Nachdem die F-Jugend am Tag des Jugendfußballs des Fußballverbands Niederrhein auf der Anlage des PSV Wesel in drei Spielen drei Siege eingefahren hatten, konnte jedes Teammitglied einen Mini-WM-Pokal in den Händen halten. „Die Kinder sind fast geplatzt vor Freude und Begeisterung“, sagte Trainer Heinz Tempels.

Und damit noch nicht genug: Auch bei der zweiten Ausgabe des Willi-Schade-Cups in Appeldorn konnte das F1-Team überzeugen und gewann das Turnier, an dem zehn Mannschaften in zwei Gruppen teilnahmen. Nachdem die Gruppenphase mit neun Punkten in vier Spielen aufgrund der besseren Tordifferenz gewonnen werden konnte, wurde das Halbfinale gegen die F1 der SV Bedburg-Hau mit 2:0 entschieden.

Das Finale gegen den Gastgeber GW Appeldorn entwickelte sich zum Krimi. Nach frühem 0:1-Rückstand kämpfte sich die junge Mannschaft wieder zurück und glich zum 1:1 aus. Im anschließenden Neunmeterschießen bewiesen beide Teams eine Leistung auf Augenhöhe. Letztlich entschied Jasper Tempels als 22. Schütze das Finale zu Gunsten der JSG Bienen-Millingen-Praest. „Damit hat er sich ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk bereitet“, sagte Trainer Jaco Doornink. Mit Luca Doornink, der den Ball mit 77 Stundenkilometern an der Messanlage in die Maschen haute, stellte die JSG auch den F-Jugendlichen mit dem härtesten Schuss. Der Titel des Torschützenkönigs ging ebenfalls an die Mannschaft Mit sechs Treffern in vier Gruppen- und zwei Finalspielen konnte der aufgrund seines Alters noch für die Bambini spielberechtigte Jasper Tempels die Wertung für sich entscheiden.

Mit den positiven Turnierauftritten wurde eine erfolgreiche Saison abgerundet. In der Hinrunde ungeschlagen, wurde die Rückrunde mit zwei Niederlagen und acht Siegen im Fair-Play-Modus ebenfalls überzeugend beendet. „Wir sind stolz, eine sympathische Truppe mit engagierten Kindern in unserem Nachwuchs zu haben. Das Auftreten, das Selbstverständnis als Gemeinschaft und die Entwicklung als Mannschaft bestätigen uns in unserer Ausrichtung der Jugendspielgemeinschaft,“ sagte Jugendvorstand Uli Doppstadt zum guten Abschneiden der Kicker aus den drei Gemeinden.

Quelle: RP-online.de

Seniorenteams starten mit der Saisonvorbereitung

Seniorenteams starten mit der Saisonvorbereitung

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ und nach der Saison ist vor der Saison!

Getreu diesem Motto sind an diesem Wochenende unsere Seniorenteams in die Vorbereitung für die bald beginnende Saison 2018/2019 gestartet. Bei besten Fußballwetter kamen die Mannschaften zu einer lockeren Trainingseinheit an der Sportanlage zusammen.

Die Vorbereitungspläne der einzelnen Mannschaften stehen hier, sowie auf der Download-Seite zur Verfügung.

Vorbereitungsplan 1. Mannschaft_Sommer 2018

Vorbereitungsplan 2. Mannschaft_Sommer 2018

Vorbereitungsplan Damen_Sommer 2018

Bemerkung: Kleinere Änderungen der Vorbereitungspläne können auftreten.

Erfolgreiche U15-Mädchen suchen Verstärkung

Erfolgreiche U15-Mädchen suchen Verstärkung

Du möchtest erfolgreich Fußball spielen? Und dabei einen Riesenspaß haben? Du bist zwischen 12 und 14 Jahre alt? Dann bist du bei uns genau richtig – die C-Juniorinnen der Sportfreunde BMP suchen dringend Verstärkung für ihr Team!

 

Ein Jahr haben unsere Mädchen nun erfolgreich Fußball gespielt, haben sich mit viel Spaß beim Training und sehr viel mehr Freude zu einem Team zusammen gefunden. Aber auch mit der notwendigen Leistung an den Spieltagen ihr Bestes gegeben und sich mit Erfolg belohnt. Die guten Leistungen sind nicht verborgen geblieben und so haben es einige Spielerinnen bis zur Auswahlmannschaft des Kreises 11 Rees-Bocholt geschafft.

Wir laden alle ein dabei zu sein, egal ob Anfänger oder mit Spielerfahrung.

Kommt vorbei und macht einfach mit. Wir trainieren abwechselnd auf den Sportplätzen des SV Fortuna Millingen und Blau Weiß Bienen. Bei Interesse meldet euch bitte bei Torsten Neek 0175/1791393 oder kommt einfach vorbei zu unseren Trainingstagen.